Bilderbuch

Fotos und Texte

l├Ącheln

M├Âge deine Seele in der Umarmung Gottes l├Ącheln.
Altirischer Segenswunsch

Ein Klick auf das Bild ├Âffnet es komplett in einem neuen Fenster Ein klein wenig Geduld wird vielleicht n├Âtig sein
Wichtiger Hinweis: Kommentare und Kurztexte mit dem ┬ę sind urheberrechtlich gesch├╝tzt!

Gestern hat Maxl reichlich 5 Stunden beim Durchgangsarzt zugebracht. 2 davon hat ihn Katrin beh├╝tet und die restliche Zeit habe ich mit ihm verbracht.
Maxl hatte sich am Donnerstag beim Sportunterricht am Knie verletzt. Unterhalb der Patellasehne ist etwas eingerissen. Der Doktor wollte ihm schon einen Gipsverband verpassen, damit das Kniegelenk ruhiggestellt wird. Aber ich habe etwas rumgemosert und der Doktor hat sich dann zu einer Schiene ├╝berreden lassen.
So kann Maxl wenigstens duschen und ab und zu Luft an sein Bein lassen. ;)
Es sieht ├╝brigens himmlisch aus, wie er steifbeinig durch die Gegend stakst. Ein einbeiniger Pirat ist nichts gegen ihn! Aber er tr├Ągt es mit Fassung, es h├Ątte ja auch schlimmer kommen k├Ânnen …

Morgen fr├╝h blasen wir im Gottesdienst. Und da mu├č sich bei einem Vortragsst├╝ck das Waldhorn allein gegen den Rest des Chores durchsetzen. Gestern Abend in der ├ťbungsstunde hat es ganz gut geklappt und heute habe ich noch einmal in Ruhe zu Hause ge├╝bt, da k├Ânnte es morgen gut gelingen. ;)

24.11.2007 gekritzel, Kind | 12 Kommentare

12 Kommentare

  1. Guten Morgen J├Ârg, oh weh, der arme Max. Ich w├╝nsche ihm alles Gute f├╝r sein Knie.

    Wunderbar ist der heutige Segenswunsch mit dem Bild dazu. Ein so sch├Ânes L├Ącheln.

    Danke J├Ârg f├╝r deinen lieben Kommentar und ich w├╝nsche dir ein sch├Ânes “lautloses” Wochenende … liebe Gr├╝├če, Helga :-)

    Comment by Helga | 25. November 2007

  2. vergessen … :-)

    Auch ich w├╝nsche dem Bilderbuch nat├╝rlich alles Gute zum Neustart. Sieht fein aus hier :-)

    .. und wegen des Gottedienstes … du machst das schon … triffst doch immer den richtigen Ton :-)

    Winke, Helga

    Comment by Helga | 25. November 2007

  3. Hallo J├Ârg,
    welche eine ├ťberraschung dein neues Foto-Blog. Und dann auch noch WordPress. Ich arbeite ja auch seit einigen Monaten damit und mir gef├Ąllt die Handhabung sehr gut.
    Ich hoffe es geht Max bald wieder viel besser. und dein Auftritt….wird schon schiefgehen.
    Herzliche Gr├╝sse,
    Cor

    Comment by cor kluytmans | 25. November 2007

  4. Ein wundersch├Âner Segenswunsch f├╝r das Baby!

    Dem Maxl w├╝nsche ich bald wieder ein bewegliches Bein und Dir nat├╝rlich ein gutes Blas-Gelingen.

    Moppern die Nachbarn eigentlich nicht, wenn Du zu Hause ├╝bst?

    Liebe Gr├╝├če von
    Christa

    Comment by Zitante Christa | 25. November 2007

  5. Leider kann ich Dir erst heute zum Neustart gratulieren, J├Ârg. Dennoch passen meine W├╝nsche heute richtig gut zum Bild und zum Text:

    M├Âge Deine Bilderbuchseite in der Umarmung Deiner Obhut und Deiner Leser stets l├Ącheln.

    Liebe Gr├╝├če
    Andrea

    Comment by Andrea Redmann | 25. November 2007

  6. Oh weh!
    Ich w├╝nsche Maxl, dass er es dauerhaft mit Fassung tr├Ągt und dass ihr alle gut durch diese Zeit der Behinderung hindurch kommt :-)
    Jetzt hast du den Gottesdienst sicher schon mit Bravour ├╝berstanden, lieber J├Ârg, und kannst dich sp├Ąter bei einem wohlverdienten Mittagessen und einem Bierchen erholen.

    Bild und Segenswunsch sind wundersch├Ân und zaubern beim Betrachten ein L├Ącheln auf mein Gesicht :-)

    Alles Liebe, Edith

    Comment by Edith T. | 25. November 2007

  7. Ich w├╝nsche dieser kleinen, zarten Seele viel mehr, das sie stets in der Umarmung der Eltern Geborgenheit und Liebe finden wird…

    Liebe Gr├╝├če
    J├╝rgen

    Comment by J├╝rgen | 25. November 2007

  8. Bonjour!! Was f├╝r eien ├ťberraschung, ein neues Bilderbuch, da m├Âchte ich dir ja auch noch einen guten Neustart w├╝nschen!! Wie sch├Ân, dass ich hier auch ein paar Bilder von meinem Neffen zu sehen bekomme :) ! Freue mich auch schon, euch alle bald wieder in natura zu Gesicht zu bekommen, Weihnachten bin ich ja wieder in heimischen Gefilden, juhuu!! Gute Besserung f├╝r Max ├╝brigens! Hab geh├Ârt, mein P├Ąckchen kam genau zur richtigen Zeit :)
    Na dann eine gute neue Woche & ganz viele liebe Gr├╝sse aus Paris & auch von Laurent!!
    Claudi

    Comment by Claudi | 25. November 2007

  9. PS: ├╝brigens finde ich es auch eine sch├Âne Idee, dass du das Bilderbuch jetzt anscheinend ein bisschen mit deinen “Gedanken … Kritzeleien” zu verbinden scheinst!! Ich freue mich immer mal wieder was von zuhause zu lesen :)

    Comment by Claudi | 25. November 2007

  10. @ Helga:
    Danke f├╝r deine Genesungsw├╝nsche an Maxl, f├╝r deine lieben W├╝nsche f├╝r das Bilderbuch und f├╝r deinen guten Wochenendw├╝nsche! ;-) “Lautlos” wird es dann leider erst wieder im Bett, mal sehen wie viele Zeilen ich schaffe. ;)

    @ Cor:
    Ist schiefgegangen … zwei T├Âne haben nicht so recht gepasst. Es scheint den Ohren aber zum Gl├╝ck nicht gar zu sehr weh getan zu haben. ;-)
    Du hast das mit WordPress ja richtig gut im Griff Cor! Respekt!
    Danke f├╝r deine guten W├╝nsche!

    @ Christa:
    Die Nachbarn gr├╝├čen eigentlich noch recht freundlich, obwohl sie eigentlich alle gut h├Âren! Aber ich sehe auch darauf, dass die Fenster w├Ąhrend meiner Huperei geschlossen sind. ;-)
    Danke Christa!

    @ Andrea:
    Danke Andrea! Bis jetzt ist der neue Bilderbuchband ja gut aufgenommen worden. ;)

    @ Edith:
    Danke Edith!
    Das Mittagessen habe ich mir nach der morgendlichen Anstrengung schon gut schmecken lassen, hatte ja an den Rouladen am Abend zuvor lange genug gebrutzelt. Die Anderen in unserer Familie sind aber auch nicht hungrig vom Mittagstisch aufgestanden. ;)

    Ich werde es dem Finn erz├Ąhlen, dass er doch ein kleiner Zauberk├╝nstler ist. :)

    @ J├╝rgen:
    Du kannst ganz sicher sein, dass die kleine Seele sowohl, als auch Umarmt wird! Danke J├╝rgen!

    @ Claudia:
    Danke Claudia!
    Du wirst den Finn nicht wieder erkennen, wenn du zu Hause bist! Der kleine Knopp ver├Ąndert sich fast st├╝ndlich! :-)
    Ab und zu wird sich aber hier ein Foto von ihm finden lassen. Denn du kennst mich ja, wenn so ein sch├Ânes und dankbares Motiv vor meiner Kamera auftaucht, dann kann ich nicht widerstehen. ;-)
    Mal sehen, wie ich das mit den “Gedanken … Kritzeleien” halten werde. Aber das schient mir jetzt die einfachste L├Âsung zu sein. Irgendwie mu├č ich das aber noch optisch vom Foto und dem Spruch trennen.
    Lieben Gru├č an dich und Laurent von allen hier! ;)

    Comment by J├Ârg | 25. November 2007

  11. danke

    Comment by treppenlift | 18. Dezember 2009

  12. Hallo,

    sowas ├Ąhnliches ist meinem Sohn auch einmal passiert. Mittlerweile wird aber kaum noch gegipst und es wurde nur fixiert.

    Comment by Torben | 18. April 2010

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.