Bilderbuch

Fotos und Texte

Weg

Foto
M├Âge der Weg sich vor dir ├Âffnen,
und m├Âge Gott mit dir sein.

Altirischer Segenswunsch

Ein Klick auf das Bild ├Âffnet es in einem neuen Fenster. Ein klein wenig Geduld wird vielleicht n├Âtig sein.
Hinweis: Kommentare und Kurztexte mit dem ┬ę sind urheberrechtlich gesch├╝tzt!

01.09.2008 Altirischer Segenswunsch, Urlaub 2008 | 7 Kommentare

7 Kommentare

  1. altirisch – ich liebe altirisch, oh, das habe ich hier schon erw├Ąhnt?
    Und dieser Weg ├Âffnet sich tats├Ąchlich vor dir, ein gelungenes Bild! Ich sage einfach wieder mal danke f├╝r die gelunenen Kombinationen und die immer wieder ganz tollen Bilder mit S├Ątzen, die ich hier immer wieder zu gesicht bekomme, danke und h├Ąb en flotte Tag, bisous, Martha

    Comment by Martha | 1. September 2008

  2. Ein sch├Âner Spruch, eine sehr interessante Foto-Bild-Kombination. “M├Âge der Weg sich vor dir ├Âffnen…..” daneben steht eine sehr verschlossen wirkende H├╝tte……

    Comment by Barbara | 2. September 2008

  3. Jaaaa – Bild und Text passt heute so richtig und gibt mir die Hoffnung…. mich nun ganz auf mich zu konzentrieren….nach der harten Besuch-hatte-Zeit….freue ich mich auf Wellness pur ab Freitag f├╝r eine Woche…..
    Liebe Gr├╝sse
    Brigida

    Comment by Brigida | 2. September 2008

  4. Das sieht nach einem sehr sch├Ânen Spaziergang mit Weitsicht aus.

    Comment by Ingrid | 2. September 2008

  5. Da sieht mans wieder, wie unterschiedlich man eine Situation erleben kann.

    F├╝r dich, Martha, ├Âffnet sich dieser Weg.

    F├╝r mich ├Âffnet sich dieser Weg nicht, zumindest nicht vom Standpunkt des Fotografen aus.
    F├╝r mich w├Ąre er vermutlich erst offen, wenn ich um die Biegung herum bin.

    Obs wohl noch andere Einsch├Ątzungen dazu gibt?

    Comment by Heide | 2. September 2008

  6. Heide, der Weg ist einer von den halboffenen :thumbup_tb:
    Ein St├╝ck kann man doch ohne Weggabelung und Zaun einfach vorw├Ąrts gehen, es sei denn man schnauft schon m├Ąchtig. :wink1_tb:
    Momentan wei├č man zwar nicht, wie der Weg uns weiterf├╝hrt und wo er enden wird, aber das ist wie im Leben … vielleicht gibt es ja ┬┤ne klasse ├ťberraschung.

    @J├Ârg, was gibts hinter der Wegbiegung? Gibts davon auch ein Foto?
    Das Foto erinnert mich an dein Zaunfoto vor ca 4, 5, 6 Wochen – da war auch unklar, was dahinter zusehen ist ;-)

    Comment by Rita R. | 2. September 2008

  7. @ Martha:
    Freut mich wie immer! :smile1_tb: Danke!

    @ Barbara:
    Die H├╝tte ist deshalb verschlossen, weil sich die M├Ąuse nicht beim zeugen des Nachwuchses beobachten lassen wollten! :mrgreen:

    @ Brigida:
    Da w├╝nsche ich Dir gute Erholung, nach der Besuch-hatte-Zeit! :wink1_tb: Aber der Besuch wird hoffentlich nicht nur f├╝r Stre├č gesorgt haben?! :mellow_tb:

    @ Ingrid:
    Genau Ingrid, das war ein sch├Âner Spaziergang mit Weit- und Nahsicht und begleitet hatte mich nur meine Kamera. :wink1_tb:

    @ Heide:
    Du hast nat├╝rlich recht. Von dem Standpunkt aus sieht man wirklich nicht, wie es denn weitergeht. Ich wusste, dass der Weg sich nach dem Wald ├Âffnet, und habe da gar nicht lange dar├╝ber nachgedacht. Vielen Dank, dass Du Dir immer so viele Gedanken machst!

    @ Rita:
    Ein Foto direkt nach dem Heustadel gibt es leider nicht, da m├╝sste ich mal fix nach ├ľsterreich fahren. :wink1_tb:
    Aber eines, welches einen ├Ąhnlichen Weg zeigt, habe ich heute eingestellt.

    Comment by J├Ârg | 2. September 2008

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.