Bilderbuch

Fotos und Texte

1.Advent

Tropfen
….

….

Heute bin ich wieder auf eure Gedanken gespannt.
Ein Klick auf das Bild ├Âffnet es in einem neuen Fenster. Ein klein wenig Geduld wird vielleicht n├Âtig sein.
Hinweis:
Kommentare und Kurztexte mit dem
┬ę sind urheberrechtlich gesch├╝tzt!

02.12.2007 Kreativ | 8 Kommentare

8 Kommentare

  1. Ein sehr stimmungsvolles Bild. Hat irgendwie etwas warmes, beruhigendes.

    Ich w├╝nsche allen einen sch├Ânen Start in die Woche… m├Âglichst ohne diesen (selbst gemachten) Vorweihnachtsstress.

    Liebe Gr├╝├če
    J├╝rgen

    Comment by J├╝rgen | 3. Dezember 2007

  2. Er erinnert mich an den Erfurter Dom, dort ist ein Lichttr├Ąger, der bringt Licht in die Dunkelheit.

    Ich schlie├če mich J├╝rgens Worten und W├╝nschen an: allen eine warme,erleuchtete und auch ruhige Zeit. Der dunkelste Monat gibt uns doch eigentlich….Gelegenheit zum positiven Ausnutzen dieser Dunkelheit. “Kuscheln statt kaufen – selbstgemachte W├Ąrme statt selbstgemachten Stress”?

    Comment by Barbara | 3. Dezember 2007

  3. Ein Engel, der Licht bringt – und somit auch ein Gef├╝hl von W├Ąrme und Geborgenheit.

    Einen sch├Ânen Wochenstart w├╝nsche ich allen,
    Edith

    Comment by Edith T. | 3. Dezember 2007

  4. So einen Schutzengel k├Ânnte ich derzeit wirklich gut gebrauchen. Einen Engel, der mir Licht und W├Ąrme gibt(also Geborgenheit und Verst├Ąndnis), wenn das Teufelchen in mir wieder ├╝berm├Ąchtig ist und ich Angst und Panik habe, mich in diese hineinsteigere und nur noch schwarz sehe.

    Liebe Gr├╝├če und eine gute Woche
    Andrea

    Comment by Andrea Redmann | 3. Dezember 2007

  5. Da gehen mir ganz viele Gedanken durch den Kopf. Nicht nur, dass schon eine kleine Kerze Licht ins Dunkel bringt sondern auch, dass wir vermutlich bei vielen Menschen mit einer Geste, mit ein klein wenig mehr Aufmerksamkeit und Zuwendung, mit ein wenig Abgeben von unserem ├ťberfluss viel bewirken k├Ânnten.
    Das ist die eine Seite. Der andere Gedanke: warum nicht sich w├Ąhrend der Adventszeit wirklich mal wieder – da wo es m├Âglich ist – auf Kerzen und das wenige Tageslicht beschr├Ąnken, statt die ganze Welt mit unendlich viel k├╝nstlichem Licht zu erhellen? Mal am Abend f├╝r eine Stunde alles an Elektrizit├Ąt abschalten, was sinnvoll und m├Âglich ist, und diese Stunde im Schein einer Kerze verbringen. K├Ânnen wir das ├╝berhaupt noch?
    Lieber J├Ârg – ich w├╝nsche dir eine sch├Âne Vorweihnachtszeit.
    Elke

    Comment by Elke | 3. Dezember 2007

  6. Ich w├╝nsche Euch, dass Euch der kleine Engel viel Licht in die Dunkelheit bringt … LG von Eva :)

    Comment by Eva | 3. Dezember 2007

  7. Freut mich, dass euch der kleine Engel mit seinem dargebotenem Licht etwas W├Ąrme und vorweihnachtliche Ruhe gebracht hat.
    Danke, dass ihr mir davon auch wieder abgegeben habt!

    @ Elke: Den Rechner etwa auch??!!! ;-)

    Comment by J├Ârg | 3. Dezember 2007

  8. Den nat├╝rlich sowieso :lol: ! Elke

    Comment by Elke | 5. Dezember 2007

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.