Bilderbuch

Fotos und Texte

M├â┬Ąrchen

Tropfen
….

….

Heute freue ich mich wieder auf eure Gedanken!
Ein Klick auf das Bild ├â┬Âffnet es in einem neuen Fenster. Ein klein wenig Geduld wird vielleicht n├â┬Âtig sein.
Hinweis: Kommentare und Kurztexte mit dem ├é┬ę sind urheberrechtlich gesch├â┬╝tzt!

30.04.2008 Kreativ | 5 Kommentare

5 Kommentare

  1. Schneewittchen wohnte in Lohr am Main, dann kann das nur das Schloss von Dornr├â┬Âschen sein … einen geruhsamen Feiertag w├â┬╝nscht Dir Eva :))

    Comment by Eva | 30. April 2008

  2. Hallo Eva,

    aber wo ist denn die Dornenhecke geblieben? Oder zumindest die Reste davon?

    Vielleicht ist es ja das Schloss, das der gestiefelte Kater seinem Herrn verschafft hat.

    Einen sch├â┬Ânen Feiertag allen Bilderb├â┬╝chlern!
    Heide

    Oh, der Spamschutz meint grad, ich k├â┬Ânne grad bis drei z├â┬Ąhlen, nicht weiter. ;-)

    Comment by Heide | 1. Mai 2008

  3. An stillen Orten
    Kraft sch├â┬Âpfen, Ruhe finden,
    inneren Frieden.

    ├é┬ę Edith Tries

    Ich wünsche allen einen angenehmen und friedlichen Feiertag!
    Edith

    Comment by Edith T. | 1. Mai 2008

  4. Ja, m├â┬Ąrchenhaft dieses Foto.
    Da kann ich Eva und Heide nur zustimmen.

    Ediths Haiku finde ich ausgesprochen gut. Nur empfinde ich das Szenarium auf dem Foto nicht als “stillen Ort”.
    Mir erscheint dieses Foto mit den in meinen Augen leuchtenden Farben sehr “lebendig” und ich warte f├â┬Ârmlich darauf, Menschen durchs Bild schlendern zu sehen, Kinder lachen, Hunde bellen und V├â┬Âgel zwitschern zu h├â┬Âren, usw.

    Einen lieben Maigru├â┼Ş
    Andrea

    Comment by Andrea Redmann | 1. Mai 2008

  5. Vielen dank euch “M├â┬Ąrchenerz├â┬Ąhlern”! :wink1_tb:
    Ich kann euch versichern, dass das Schlo├â┼Ş manchmal ziemlich still und einsam dasteht und sich manchmal im Schlo├â┼Şhof eine buntgemischte Menschenmenge dr├â┬Ąngt.
    (Als ich fotografierte war aber nicht sehr viel los … ;-)

    Comment by J├â┬Ârg | 1. Mai 2008

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.