Bilderbuch

Fotos und Texte

Trieb

Tropfen
Alle guten Triebe sind richtig.

Oscar Wilde, (1854 – 1900)

Quelle: aphorismen.de
Ein Klick auf das Bild ├â┬Âffnet es in einem neuen Fenster. Ein klein wenig Geduld wird vielleicht n├â┬Âtig sein.
Hinweis: Kommentare und Kurztexte mit dem ├é┬ę sind urheberrechtlich gesch├â┬╝tzt!

17.04.2008 Frühling | 5 Kommentare

5 Kommentare

  1. Hm – was sind denn “gute” Triebe?
    Also, auf Pflanzen bezogen k├â┬Ânnte man das ja einordnen. Aber bei den Menschen …?

    Die sich ├â┬Âffnenden Blattknopsen sind jedenfalls sehr sch├â┬Ân anzusehen :smile1_tb:

    Liebe Gr├â┬╝├â┼Şe, Edith

    Comment by Edith T. | 18. April 2008

  2. Boah! Ich wei├â┼Ş gar nicht, wie oft ich heute diese Seite aufgeschlagen habe!!!!!!

    Lieber J├â┬Ârg, das liegt mit Sicherheut nich an dem “lebendigen” Foto, welches mir ausgesprochen gut gef├â┬Ąllt.

    Es liegt an Oscar Wildes Worten. (Da geht mir einfach immer wieder die Hutschnur hoch!!!!!)

    Bei diesem Ausspruch str├â┬Ąuben sich mir die Nackenhaare und ich w├â┬╝sste zu gerne, in welchem Zusammenhang oder mit welcher Gedankengrundlage Oscar Wilde zu dieser Aussage gekommen ist.

    F├â┬╝r mich sicher ist nur, diese Aussage alleine f├â┬╝r sich ist nur mathemathisch logisch betrachtet eine allgemeing├â┬╝ltige Aussage. Das Multiplizieren zweier oder mehrerer positiver Werte ergibt ein positives Ergebnis. ….. Aber auch da kommt bei mir nicht nur ein gro├â┼Şes ABER: Das Dividieren mehrerer positiver Werte ergibt auch einen positiven Wert. Und die Mulitiplikation zweier oder mehrerer negativer Werte wird ebenso ein positives Ergebnis ergeben wie die Division mehrerer negativer Werte. …….

    Letztendlich komme ich für mich zu dem Ergebnis: Diese Aussage ist durch ihr einseitiges (wenn auch vielfach positives) Werten ohne Kontext schlicht und ergreifend nichts sagend und ausdruckslos.

    Liebe Gr├â┬╝├â┼Şe
    Andrea

    Comment by Andrea Redmann | 18. April 2008

  3. @ Edith:
    An Pflanzen hatte ich auch zuerst gedacht. Und dann habe ich ehrlich gesagt nicht weiter nachgedacht. Schlie├â┼Şlich habe ich ja auch ein Bl├â┬Ąttchen als Foto dazugestellt. :wink1_tb:

    @ Andrea:
    Du meine Güte, jetzt bin ich ja sprachlos. So richtig verstehe ich nicht was du meinst.
    Beim Spruch hatte ich irgendwie sofort an Tomatenpflanzen gedacht, deren Geiztriebe man ausbrechen muss, damit die Tomaten auch richtig gro├â┼Şe Fr├â┬╝chte tragen.
    Vielleicht bin ich heute auch nur etwas müde und komme deshalb nicht so recht mit. ;-)

    Danke euch zweien!

    Comment by J├â┬Ârg | 18. April 2008

  4. *lach* J├â┬Ârg, und ich habe bei dem Wort “Triebe” an alle Triebe und somit an alles “Lebendige” gedacht! Und bei “Lebendigem” und “Nat├â┬╝rlichem” w├â┬╝rde ich mir nicht anma├â┼Şen es “allgemeing├â┬╝ltig” zu bewerten.

    Nichts f├â┬╝r Ungut! *l├â┬Ąchel* Ich frische derzeit meine mathematisch – naturwissenschaftliche Gehirnh├â┬Ąlfte etwas auf (sofern das ├â┬╝berhaupt noch m├â┬Âglich ist) und hoffe, dass ich mit den reaktivierten Gehirnzellen vielleicht doch noch mal das Programmieren lerne. *gg*

    Vielleicht lag für mich daher dieser Exkurs über die Mathematik so nahe. *gg*

    Eine gute Nacht wünscht Dir und den Deinen Andrea

    Comment by Andrea Redmann | 18. April 2008

  5. Es ist halt einfach mal wieder eine Frage wer wie was wertet.
    Vieles was als anfangs als schlecht bezeichnet wurde, wurde pl├â┬Âtzlich gut, nur weil es f├â┬╝r einen anderen Einsatz genutzt wurde.
    Man denke z.B. an die Entdeckung des Anitbiotikas.
    Oder wie diese Klebezelltelchen entdeckt wurden.

    So k├â┬Ânnte man den Satz lesen: Alles ist irgendwo oder irgendwie gut.

    War es Edith? sie schrieb auch das Negative im Leben hat ihr letztendlich weiter geholfen? Und nicht nur ihr, ich kenne dies auch. Ich habe oft aus sowas viel gelernt. Wie es so “sch├â┬Ân” hei├â┼Şt: aus Fehlern lernt man schnell.

    Wie auch immer: der G├â┬Ąrtner wird diese Worte anders werten :mrgreen: J├â┬Ârg.

    Comment by Barbara | 19. April 2008

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.