Bilderbuch

Fotos und Texte

tropische …

… 40├é┬░C am Neujahrsabend? Wer denkt da nicht an eine ├é┬áPalmeninsel in der S├â┬╝dsee, wei├â┼Şen Sandstrand auf dem braungebrannte M├â┬Ądchen mit knappen Bikinis spazieren, Wellenrauschen … man liegt mit einem guten Buch im Schatten, l├â┬Ąst sich von einem lauen L├â┬╝ftchen umwehen … nippt an einem k├â┬╝hlen Drink …. tr├â┬Ąumerei oder eher Delirium? ;-)
Tr├â┬Ąumerei war’s keine und Delirium auch (noch) nicht und 40├é┬░C waren es auch nicht sondern 39,7├é┬░C. Aber nicht in der Wohnung, die Heizung hatte nicht den Ehrgeiz die letzten ├âÔÇôlvorr├â┬Ąte innerhalb weniger Stunden zu verkacheln!
Langer Rede kurzer Sinn: Mich hat eine Erk├â┬Ąltung erster G├â┬╝te mit allem was dazu geh├â┬Ârt heimgesucht. Fieber, Husten, Schnupfen, alles was nur weh tun k├â┬Ânnte hat wehgetan (merkw├â┬╝rdigerweise aber nicht die Z├â┬Ąhne) und ich hing herum wie ein Waschlappen. Kein ausgewrungener, sondern ein patschnasser vom schwitzen. Aber im n├â┬Ąchsten Moment h├â┬Ątte ich mit den Z├â┬Ąhne klappern k├â┬Ânnen, weil mir kalt war.

Mittlerweile hat sich das (dank ordentlicher Antibiotika und diverser  pharmazeutischer Schleckereien  vom Doc und anderer Hausmittelchen) aber halbwegs normalisiert. Ich deliere jedenfalls nicht mehr von Südseeromantik, sondern sehe klar und deutlich, dass der Winter noch immer vor der Tür steht. Rein lasse ich den trotzdem nicht und raus zu ihm gehe ich mal lieber auch noch nicht.
Und bevor ich jetzt noch mehr Bl├â┬Âdsinn schreibe und den Anschein erwecke mittels Grog und anderer alkoholischer Hei├â┼Şgetr├â┬Ąnke die Erk├â┬Ąltung besoffen ├é┬ámachen zu wollen, h├â┬Âre ich mit dem gekritzel auf und w├â┬╝nsche euch eine gute Nacht und eine gute Woche. Und wenn so eine Erk├â┬Ąltung auf euch zu gekrochen kommt, tretet der ordentlich in den verl├â┬Ąngerten R├â┬╝cken, damit die sich, das schmerzende Hinterteil reibend, eilig davonschleicht.

04.01.2011 gekritzel | 5 Kommentare

5 Kommentare

  1. ui ui ui, das war aber sehr heftig, lieber J├â┬Ârg!
    Hoffentlich nimmst Du dir lange genug Zeit, um wieder richtig gesund zu werden, denn mit so einer starken Erk├â┬Ąltung – vielleicht sogar Grippe – ist nicht zu spa├â┼Şen!
    Gute Besserung wünsche ich Dir,
    Edith

    Comment by Edith T. | 5. Januar 2011

  2. Ganz herzlich, gute Besserung… wenn du AB nehmen musst, ist es eine bakterielle Sache….Anfang November hatte ich mir eine Virusgrippe eingefangen, wo ich zwar keine AB nehmen musste, die mich aber recht hartn├â┬Ąckig im Griff hatte…
    glg Brigida und denk dran….wenn du jetzt krank bist, hast du genug f├â┬╝rs ganze Jahr, das gesund, friedlich und liebevoll sein soll;o)

    Comment by Brigida | 5. Januar 2011

  3. Ach du lieber Himmel, J├â┬Ârg, da hat es dich aber ganz sch├â┬Ân erwischt. Wobei man ja sagt, dass ein ordentliches Fieber eigentlich eine ganz gute Sache ist und einen Infekt schneller vertreibt als wenn man fieberfrei bleibt. Ich w├â┬╝nsche dir gute Besserung und lass dich ein bisschen pflegen, sofern deine Kathrin daf├â┬╝r Zeit hat.
    Lieben Gru├â┼Ş
    Elke

    Comment by Elke | 5. Januar 2011

  4. Gute Besserung!!!!

    Comment by Ursel | 6. Januar 2011

  5. Vielen Dank für die guten Wünsche!
    So langsam rappel ich mich wieder auf. Ich habe sogar wieder Lust ein wenig zu fotografieren. Das scheint mir ein gutes Zeichen.
    Aber dafür geht es Johanna nicht gut. Sie hat seit einer Woche Durchfall und ist seit Freitag deshalb im Krankenhaus. Die Ursache für den Durchfall konnte leider noch nicht gefunden werden. Alle Werte sind normal. :-(

    Comment by J├â┬Ârg | 9. Januar 2011

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.