Bilderbuch

Fotos und Texte

Stall

Tropfen
Gewalt kann Pal├â┬Ąste zerst├â┬Âren,
aber noch keinen Schweinestall erbauen.

Unbekannt

Quelle: aphorismen.de
Ein Klick auf das Bild ├â┬Âffnet es in einem neuen Fenster. Ein klein wenig Geduld wird vielleicht n├â┬Âtig sein.
Hinweis: Kommentare und Kurztexte mit dem ├é┬ę sind urheberrechtlich gesch├â┬╝tzt!

18.01.2008 Allgemein, Humorig | 5 Kommentare

5 Kommentare

  1. sehr sch├â┬Ân ist das Foto mit den langen Schatten, die zum Schloss hinf├â┬╝hren … ich w├â┬╝nsche Euch ein sch├â┬Ânes erholsames Wochenende … LG von Eva :)

    Comment by Eva | 18. Januar 2008

  2. Prima Foto, prima Spruch.
    Ich w├â┬╝nsche allen ein sch├â┬Ânes Wochenende

    Comment by Barbara | 19. Januar 2008

  3. Durch die langen Schatten bekommt das Bild eine unglaubliche Tiefe!
    Es w├â┬Ąre gut, wenn die “M├â┬Ąchtigen” dieser Welt einmal ├â┬╝ber diese Aussage nachdenken w├â┬╝rden.
    Allerdings w├â┬╝rde das wohl auch nichts daran ├â┬Ąndern, dass es immer wieder Kriege gibt.

    Ein friedliches Wochenende wünscht
    Edith

    Comment by Edith T. | 19. Januar 2008

  4. Guten Morgen J├â┬Ârg, die langen Schatten sind mir auch sofort augefallen. Ist dir wieder gut gelungen die Kombination.

    Ãœbrigens ist dein Zufallsbild auch immer ganz toll anzusehen und die Worte von Ernst Ferstl gefallen mir eh immer :-)

    Ich wünsche dir einen guten Samstag, Helga (oh ja, er hat guhut geschmeckt ;-) )

    Comment by Helga | 19. Januar 2008

  5. @ Eva:
    Danke Eva, das haben wir auch dringend n├â┬Âtig.

    @ Barbara:
    Prima! Danke Barbara! :lol:

    @ Edith:
    Die M├â┬Ąchtigen dieser Welt denken vielleicht sogar dar├â┬╝ber nach, aber ihre Denkweise scheint nicht von dieser Welt zu stammen. :wink:
    Danke Edith, bisher hat das Wochenende zum Glück keine Widrigkeiten beschert.

    @ Helga:
    Ich Kamel h├â┬Ątte noch einen kleinen Schritt nach rechts gehen sollen. Aber das ist mir erst zu Hause am Rechner aufgefallen. :wink:
    Danke Helga!

    Comment by J├â┬Ârg | 19. Januar 2008

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.