Bilderbuch

Fotos und Texte

Sterne

Foto
Gott halte dich in seiner Hand,
wenn die Nacht trostlos ist.

Altirischer Segenswunsch

Ein Klick auf das Bild ├Âffnet es in einem neuen Fenster. Ein klein wenig Geduld wird vielleicht n├Âtig sein.
Hinweis: Kommentare und Kurztexte mit dem ┬ę sind urheberrechtlich gesch├╝tzt!

15.09.2008 Altirischer Segenswunsch, Urlaub 2008 | 8 Kommentare

8 Kommentare

  1. Klasse Langzeitbelichtung gef├Ąllt mit sehr J├Ârg! Da hast du aber ganz sch├Ân lange belichtet, damit der Effekt mit den Sternen so wird :thumbup_tb:
    Jo unter freiem Himmel kann es auch sch├Ân sein ;) Klasse auch der Segenswunsch zum Foto!
    Gr├╝├če, Lothar

    Comment by Lothar | 15. September 2008

  2. Boah, Wahnsinn. Wie lange haste denn da belichtet und mit welcher Blende? *neugierigbin* :-)
    tsch├╝ssi Brigitte

    Comment by Brigitte | 15. September 2008

  3. das Foto ist genial … und zusammen mit dem Spruch ist es eine wunderbare Karte :thumbup_tb:
    Die Belichtungszeit w├╝rde mich auch interessieren … Herzliche Gr├╝├če von Eva :))

    Comment by Eva | 16. September 2008

  4. wauuu – ein super Bild !! Und der altirische Segen – perfekt. H├Ąb en flotte Tag, Martha

    Comment by Martha | 16. September 2008

  5. Hier w├╝rden mich die technischen Daten der Aufnahme auch extrem interessieren, das ist genial gut geworden. Bei dem Bild tritt der dazu bestens passende Spruch schon fast in den Hintergrund.

    lg Tom

    Comment by Tom | 16. September 2008

  6. So, na dann f├╝r alle Interessierten, die noch nicht neugierig genug waren die EXIF-Daten vom Foto selbst zu lesen (Dort stehen ├╝brigens auch noch mehr interessante Details zum Foto :wink1_tb: ), Die Belichtungszeit, Blende, ISO- Wert und Brennweite:

    Exposure Time (1 / Shutter Speed) = 1548/1 second = 1548 second
    Lens F-Number/F-Stop = 80/10 = F8
    Exposure Program = manual control (1)
    ISO Speed Ratings = 100
    Focal Length = 18/1 mm = 18 mm

    @ Lothar:
    Ja, im Urlaub hat man halt f├╝r solche Experimente endlich mal genug Zeit und Muse. Es war ganz interessant das einmal zu probieren!

    @ Brigitte:
    Noch ein Hinweis zu den Werten Brigitte. Ich wei├č nicht ob die 20D auch die M├Âglichkeit besitzt, in den Individualfunktionen eine Rauschunterdr├╝ckung einzuschalten. Wenn man das macht, dann mist die Kamera ihr Eigenrauschen bei Belichtungszeiten ├╝ber 1s und rechnet das Rauschen dann aus dem belichteten Foto heraus. Das ganze Prozedere dauert dann noch einmal so lange wie die Belichtung selbst.
    Also eine halbe Stunde Belichtungszeit bedeutet, dass das Speichern des Fotos auch eine halbe Stunde Zeit ben├Âtigt. Mir war das nicht ganz klar und ich hab ganz sch├Ân gegr├╝belt, als die Kamera ewig zum speichern der Fotos brauchte. Zuerst dachte ich dass die Kamera kaputt w├Ąre, zum Gl├╝ck hab ich die Bedienungsanleitung dabei gehabt. :wink1_tb:

    @ Eva:
    Ich hoffe, dass dich die Informationen oben zufriedenstellen? Falls nicht, kannst mich auch ruhig noch fragen! :wink1_tb:

    @ Martha:
    Danke Martha! :smile1_tb:

    @ Tom:
    Danke Tom! Oben steht alles Wichtige. Frag nicht, wie lange ich herumexperimentiert habe, bis es so halbwegs geklappt hat! :wink1_tb:

    Comment by J├Ârg | 16. September 2008

  7. danke J├Ârg f├╝r die Beschreibung …. war sehr interessant !!!
    Gute Nacht w├╝nscht Euch Eva :))

    Comment by Eva | 16. September 2008

  8. ├ťber Fotos rede ich doch immer wieder gern Eva! :wink1_tb:

    Comment by J├Ârg | 17. September 2008

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.