Bilderbuch

Fotos und Texte

Sturm

Tropfen
Vernunft ist rein und klar,
doch aus dem Herzen steigt der Sturm, der sie verdunkelt.

Christian Dietrich Grabbe, (1801 – 1836)

Quelle: aphorismen.de
Ein Klick auf das Bild ├â┬Âffnet es in einem neuen Fenster. Ein klein wenig Geduld wird vielleicht n├â┬Âtig sein.
Hinweis: Kommentare und Kurztexte mit dem ├é┬ę sind urheberrechtlich gesch├â┬╝tzt!

04.08.2008 Kummer Sorge | 3 Kommentare

3 Kommentare

  1. boah …. das ist ja Wahnsinn …. ich hoffe, dass Ihr im Urlaub vor St├â┬╝rmen verschont bleibt …. erholt Euch gut …. LG von Eva :clap_tb:

    Comment by Eva | 5. August 2008

  2. oha – da w├â┬Ąre ich lieber an einem anderen Ort gewesen! Das sieht stark nach einem kommenden Unwetter aus.
    Eine tolle Aufnahme, J├â┬Ârg.

    Liebe Gr├â┬╝├â┼Şe, Edith T.

    Comment by Edith T. | 5. August 2008

  3. Ist ja spektakul├â┬Ąr, was sich da zusammenbraut ├óÔéČÔÇť nichts wie nach Hause das einen das Gewitter nicht erwischt
    Viele Gr├â┬╝├â┼Şe, Lothar

    Comment by Lothar | 5. August 2008

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.