Bilderbuch

Fotos und Texte

Narzisse

Tropfen
Am Waldrand zeigen
die ersten Frühlingsboten
ihr neues Programm.

├é┬ę Ernst Ferstl, (*1955)

Quelle: aphorismen.de
Ein Klick auf das Bild ├â┬Âffnet es in einem neuen Fenster. Ein klein wenig Geduld wird vielleicht n├â┬Âtig sein.
Hinweis: Kommentare und Kurztexte mit dem ├é┬ę sind urheberrechtlich gesch├â┬╝tzt!

31.03.2008 Frühling | 5 Kommentare

5 Kommentare

  1. jedes Jahr die gleichen Blumen und jedes Jahr ist es einzigartig sch├â┬Ân …. LG und gute Nacht w├â┬╝nscht Dir Eva :)

    Comment by Eva | 31. M├Ąrz 2008

  2. Endlich d├â┬╝rfen sie’s zeigen! *besorgt zum Himmel guck*

    Comment by Heide | 1. April 2008

  3. Dabei kann man sich gar nicht satt sehen, weil das Programm einfach viel zu schnell wechselt….

    Liebe Gr├â┬╝├â┼Şe
    Jürgen

    Comment by Jürgen | 1. April 2008

  4. Eigentlich ist es doch das immer gleiche alte Programm und immer wieder auf’s Neue sch├â┬Ân.
    LG – Elke

    Comment by Elke | 1. April 2008

  5. @ Eva;
    Und doch ist jede Blume jedes Jahr jedesmal wenn man sie sieht ein klein wenig anders. Danke Eva!

    @ Heide:
    Zum Glück kommen die Frühlingsblumen mit einem kleinen Wintereinbruch meist recht gut zurecht. :-)

    @ Jürgen:
    Genau J├â┬╝rgen, aus diesem Grund …. nur gucken, gucken ..gucken. ;-)

    @ Elke:
    Manche Filme kann man sich ja auch ganz oft angucken, ohne dass sie langweilig werden. Und au├â┼Şerdem …. es ist ja immerhin schon ein Jahr vergangen. :-)

    Comment by J├â┬Ârg | 1. April 2008

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.