Bilderbuch

Fotos und Texte

Schmetterlinge

Foto Farbenst├Ąubchen auf der Schwinge
Sommerlicher Schmetterlinge,
Fl├╝chtig sind sie, sind verg├Ąnglich
Wie die Gaben, die ich bringe,
Wie die Kr├Ąnze, die ich flechte,
Wie die Lieder, die ich singe:
Schnell vor├╝ber schweben alle,
Ihre Dauer ist geringe,
Wie ein Schaum auf schwanker Welle,
Wie ein Hauch auf blanker Klinge.
Nicht Unsterblichkeit verlang ich,
Sterben ist das Los der Dinge:
Meine T├Âne sind zerbrechlich
Wie das Glas, an das ich klinge.


August Graf von Platen, (1796-1835)


Ein Klick auf das Bild ├Âffnet es komplett in einem neuen Fenster.
Ein klein wenig Geduld wird vielleicht n├Âtig sein.
Hinweis: Kommentare und Kurztexte mit dem ┬ę sind urheberrechtlich gesch├╝tzt!

15.07.2011 Posted by | Allgemein | 1 Kommentar

Andere Bilderbuchseiten: