Bilderbuch

Fotos und Texte

Foto



Heute freue ich mich wieder auf eure Gedanken! :-)
Ein Klick auf das Bild ├â┬Âffnet es komplett in einem neuen Fenster.
Ein klein wenig Geduld wird vielleicht n├â┬Âtig sein.
Hinweis: Kommentare und Kurztexte mit dem ├é┬ę sind urheberrechtlich gesch├â┬╝tzt!

18.04.2010 Frühling, Kreativ | 1 Kommentar

1 Kommentar

  1. Hyazinthe

    Zwiesprache m├â┬Âcht ich mit dir pflegen,
    Du liebes frommes Wunderkind,
    Von deines Atems mildem Segen
    Fühl ich den Hauch so lieb und lind.
    Doch ob der sch├â┬Âne Mund auch offen,
    Schlie├â┼Şt doch die Lippe sich nicht zu;
    Ich kann auf keine Antwort hoffen,
    Ich m├â┬╝├â┼Şt ein Kind sein so wie du.

    Aber warum die Blumen sind?
    Nicht allein um die Menschen zu erg├â┬Âtzen,
    wie sie dünkelhaft meinen.
    Um ihrer selbst nur und ihrer hohen Aufgabe willen
    sind, prunken und duften sie.

    **Wagner, Christian 5.8.1835 bis 1918**

    Comment by Regine | 19. April 2010

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.